Cleanups

21. Februar 2020

Cleanup und Fridays for Future

Wir setzen uns für eine saubere und gesunde Umwelt ein. Dazu gehört auch ein sicheres Klima. Wir unterstützen die “Fridays for Future”-Bewegung und nehmen regelmäßig an Aktionen Teil. Leider fällt bei Großdemos immer viel Müll an. Im Februar  waren wir daher mit Eimern und Handschuhen im Einsatz, um zu zeigen, dass Klimaschutz auch ohne Plastikmüll geht. 

Frühjahr 2020

Viele kleine Gesten

Nach unseren ersten Cleanups bei Oclean und Cuya und unserer Aktion auf der Fridays for Future Demo, schärfte sich unser Blick. Wir konnten plötzlich überall Bilder wie hier sehen und begannen damit, ständig in unserem Umfeld aufzuräumen. Wir glauben, dass es jedem so geht, wenn sie oder er an einem Cleanup teilnimmt. Deswegen haben Cleanups das Potential eine ganze Gesellschaft zum Umdenken zu bewegen.

20. Juni 2020

Plastich Cleanup in Hamm

Bei diesem Cleanup am Mittelkanal in Hamm konnten wir in nur zwei Stunden etliche Säcke mit Müll füllen. Spontane Hilfe haben wir an diesem Tag von Jannis bekommen. Jannis ist gezwungen auf der Straße zu leben und hat unter dem Getränkemarktparkplatz einen Unterschlupf gefunden. Die vielen zurückgelassenen Koffer auf unserem Bild zeigen, dass Jannis nicht der einzige ist, den dieses Schicksal ereilt hat. Mit unserem Cleanup haben wir versucht, das Leben dieser Menschen ein wenig sicherer zu machen.

30. August 2020

Wohnheim Cleanup an der Außenmühle

Im August haben wir zusammen mit der studentischen Selbstverwaltung der Wohnheime des Hamburger Studierendenwerks einen Cleanup im Harburger Stadtpark veranstaltet. Obwohl der Park auf dem ersten Blick sehr sauber wirkt, konnten wir einige Eimer füllen. Besonders oft haben wir Zigarettenstummel und Snack-Verpackungen gefunden.

05. September 2020

Plastich in der Heide

Nicht nur die Innenstat, auch unsere Naturschutzgebiete sind gezeichnet von unserem Überfluss. In der Fischbeker Heide haben wir Spaziergang und Cleanup verbunden und die eine oder andere PET-Flasche und Zigarettenkippe aufgelesen. Es ist ein besonders schönes Gefühl, die Spuren des Menschen an einem so wilden Ort zu säubern.

19. September 2020

World Cleanup Day 2020

In diesem Jahr war die Initiative Plastich die offizielle Ansprechpartnerin für den World Cleanup Day in Hamburg. Wir hatten an diesem Tag gleich zwei Cleanups: einen zusammen mit Oclean im Parkfiction und einen zusammen mit der Bruzzelhütte in Harburg vor dem Marktkauf-Center. Viele viele Menschen griffen an diesem Tag spontan zu unseren Greifzangen und investierten viele viele Stunden um unsere Umwelt von unbeschreiblich viel Müll zu befreien. Von den vielen vielen Highlights dieses langen Tages sind uns vor allem die beiden E-Scooter im Gedächtnis geblieben, die wir dank André aus der Seeve ziehen konnten. Was für ein Tag!

27. September 2020

Verkaufsoffener Sonntag Marktkauf-Center

Weil der World Cleanup Day ein solcher Erfolg war, durften wir eine Woche später unseren Stand ein weiteres Mal vor dem Marktkauf-Center in Harburg aufbauen. Trotz Hamburger Schmuddelwetter konnten wir mit Andrés Hilfe auch an diesem Tag einige große Gegenstände aus der Seeve ziehen, die definitiv nie von Mutter Natur dort hingesetzt wurden. Das Tageshighlight: Ein Tresor der Polizei Hamburg in dem sich ein kleiner Aal verirrt hatte.